fbpx
Aktivitäten

Volontärarbeit in Israel

Hineni: Humanitäre Küche

Sie können während eines Aufenthalts in Jerusalem bei Hineni in der Küche mithelfen. Es gibt dort viele Möglichkeiten, um tätig zu sein:

  • Mahlzeiten vorbereiten (zusammen mit einem Koch)
  • Mahlzeiten und auch Pausenbrote für Schüler verpacken
  • Mahlzeiten servieren

Sie können dies tageweise oder auch nur für ein paar Stunden tun!

Wenn Sie Volontärarbeit bei Hineni leisten wollen, kontaktieren Sie uns bitte mindestens einen Monat vorher. Wir stellen gerne den Kontakt her. Schreiben Sie uns ein E-Mail: info@israelaktuell.at

 

ALEH: Hilfe für Kinder mit schweren Behinderungen

Mehr als 750 schwerstbehinderte Kinder und Erwachsene im ganzen Land profitieren in den vier ALEH-Einrichtungen von der besten medizinischen, pädagogischen und rehabilitativen Pflege.

Haben Sie ein Herz für Menschen, packen Sie gerne mit an und würden gerne das eine mit dem anderen für eine Weile in Israel verbinden? Dann ist ein Freiwilligendienst bei ALEH genau das Richtige für Sie!

Freiwillige sind ein wesentlicher Teil der ALEH-Familie und bereichern das Leben der Bewohner von ALEH mit ihrem Enthusiasmus und ihrer Liebe. Im Gegenzug können hunderte von unseren Freiwilligen bestätigen, was für einen Unterschied diese Menschen in ihrem Leben gemacht haben und wie sie durch sie unermesslich beeinflusst und beschenkt wurden.

In ALEH Negev werden die Freiwilligen in der Regel in den Wohneinheiten eingesetzt. Dort werden sie Teil des Pflegeteams, das sich tagsüber um die Bewohner kümmert. Unter anderem beinhalten die Aufgaben Pflege (mit Ausnahme der Körperpflege wie z.B. duschen und anziehen), Aufsicht, Begleitung bei Aktivitäten, Unterstützung bei Aktivitäten und dem Tagesprogramm (wie z.B. Tagesstätten und Schule). Die Freiwilligen nehmen dabei am ganzen Gruppenprogramm teil. Der berufliche Hintergrund und die persönlichen Erfahrungen können in die Entscheidung über den Einsatzbereich miteinfließen.

In ALEH Moriah-Gedera liegt der Schwerpunkt eher auf der fachlichen Kenntnis und Erfahrung der Freiwilligen. Es wird versucht die Freiwilligen gemäß ihrem Beruf und ihrer Erfahrung einzusetzen.

Grundsätzlich ist in ALEH Negev eine Mindesteinsatzzeit von einem Monat, in ALEH Moriah-Gedera von zehn Wochen und ALEH Jerusalem von zwei Monaten festgesetzt. Unterkunft und Verpflegung werden bereitgestellt (außer für Jerusalem, wo nur Unterkunft und Mittagessen während der Arbeitstage geboten wird). Die Reisekosten sind vom Freiwilligen zu tragen.

Kontaktieren Sie uns über Freiwilligenarbeit bei ALEH und wir stellen gerne den Kontakt her: info@israelaktuell.at