fbpx
  • Rev Willem J.J. Glashouwer
Sprecher

Pfarrer Willem J. J. Glashouwer – Präsident

editor

Pfr. Willem J.J. Glashouwer wurde 1944 während des Zweiten Weltkriegs in den Niederlanden geboren. Seine Eltern waren in der Widerstandsbewegung tätig. Sein Vater war ein bekannter reformierter Pastor, der beim Verstecken von Juden beteiligt war und deshalb auch mehrmals inhaftiert wurde.

Glashouwer studierte Theologie an der Universität von Groningen und in Utrecht.  Nach seinem Abschluss wurde er als Pfarrer in der Niederländischen Reformierten Kirche ordiniert.

20 Jahre lang war er Produzent, Moderator und schließlich Geschäftsführer der Fernsehabteilung des EO (Evangelischer Rundfunk- und Fernsehkonzern).  In diesen Jahren produzierte und/oder moderierte er viele Radio- und Fernsehprogramme. Unter anderem eine multimediale Dokumentationsreihe über: Wie die Bibel entstand (über die Bibel als Buch und über Höhere Bibelkritik); Wie die Welt entstand (über die Debatte über die Schöpfung und die Evolution); Wie Israel entstand (über die Zuverlässigkeit des Alten Testaments) und Wie das Christentum entstand (über die Zuverlässigkeit des Neuen Testaments). Er war auch einer der Pioniere bei der Gründung des Instituts für Evangelische Hochschulbildung in den Niederlanden und der „Christian School for Journalism“.

Nach einer Gehirnoperation, bei der ein sehr großer Hirntumor entfernt wurde, wurde Glashouwer Pfarrer einer Gemeinde mit 2.500 Gemeindegliedern in Katwijk. Dort diente er sieben Jahre lang.

Er war ca. 10 Jahre Vorsitzender der niederländischen Organisation „Christenen voor Israel“, die Mutterorganisation von Christians for Israel International. Während dieser Zeit konnten mittels Spenden mehr als 90.000 Juden aus der ehemaligen UdSSR nach Israel gebracht werden.

Im Juli 1999 wurde Glashouwer hauptberuflich Präsident von „Christians for Israel International“, einer Organisation mit Arbeitszweigen in über 42 Ländern auf allen Kontinenten.


Publikationen
Pfr. Glashouwer veröffentlichte mehrere Bücher, Artikel und Bibelstudien über Israel, über den christlichen Glauben und einen 500-seitigen Kommentar im Format einer täglichen Andacht über das Buch der Offenbarung, genannt „Der Erste und der Letzte“.

Das Buch „Warum immer wieder Israel“ (Why Israel) ist in rund 30 Sprachen erschienen. Darauf folgten „Why Jerusalem“ (Jerusalem, Stadt des Herrn und Brennpunkt der Geschichte) und „Why Endtimes“. Gemeinsam bilden sie eine Trilogie. Zu allen drei Büchern gibt es einen Kurs mit einer DVD und Teilnehmerhefte.

„Israel: Covenants and Kingdom“ wurde 2016 veröffentlicht. Glashouwers vorläufig letztes Buch „The Signs of the Times” erschien Anfang 2019.

 

Rittertum
Mit einem königlichen Erlass vom 20. Februar 2010 beschloss Ihre Majestät, Königin Beatrix von den Niederlanden, Pfarrer Willem J. J. Glashouwer zum Ritter im Orden von Oranje Nassau zu ernennen.

Familie
W.J.J. Glashouwer ist seit über 40 Jahren mit Marianne verheiratet und hat 4 Kinder und 8 Enkelkinder.

 

Über den Autor